wenn nur hoch hinaus nicht ausreicht

Ahlmann AT 1050

Ahlmann teleskoplader AT 1050

Der AT 1050 erreicht mit einem Schaufelvolumen von bis zu 1,6 m³ eine maximale Ausschütthöhe von 4,66 m. Durch die hohe Rückstellkraft der Kinematik können auch schwere Anbaugeräte in maximaler Ausladung problemlos zurückgeführt werden.

Unsere vierradgelenkten Teleskoplader mit starrem Fahrwerk sind standsicher und wendig, so dass auch Arbeiten auf engstem Raum ohne Probleme möglich sind.

Die Lader AT 900 und AT 1050 haben dank einer neuen Teleskopeinrichtung mit Parallel-Kinematik jetzt eine noch weiter optimierte Reichweite und eine größere Hubhöhe. Außerdem ist eine exakte Parallelführung des Gabelträgers bei gleichzeitig exzellenter Reißkraft gewährleistet.

Unsere Teleskoplader sind mit unserem innovativen Schnellwechslersystem ausgestattet, so dass verschiedenste Anbaugeräte zum Einsatz kommen können. Das System ist auch mit anderen Fabrikaten kompatibel und kann dank seines elektrohydraulischen Sicherheitssystems vom komfortablen Fahrerhaus aus gesteuert werden.

Wir beraten Sie gerne und führen Ihnen die Maschine vor.

Standardschaufel

1,05 – 1,6 m³

Gewicht

7.150 kg

Motorleistung

55 kW (75PS)

Breite

2065 mm

AHlmann AT 900
Teleskoplader Ahlmann AT 900

Spezifikationen

  • Passgenaue Technologie für jede Baustelle
  • Optimierte Reichweite und Hubhöhe dank Teleskoparm
  • Präzises, effizientes und stets sicheres Arbeiten
  • Starres Fahrwerk, 4 Lenkräder, perfekte Stabilität und Wendigkeit

Geräuscharmer, wassergekühlter Deutz TCD 2.9 L4 Turbo-Dieselmotor.
Common Rail Einspritzsystem, Ladeluftkühlung, gekühlte externe Abgasrückführung und Dieseloxidationskatalysator (DOC).
Keine Regeneration nötig.

Hydrostatisch, leistungsgeregelter Fahrantrieb, 2 Schaltstufen mit jeweils maximaler Schubkraft, unter Last schaltbar, Multifunktionshebelbetätigung (Joystick) für die Steuerung des Fahrantriebes und der Arbeitshydraulik

Achsen: Planetenachsen mit Vierradlenkung für größte Wendigkeit, Hinterachse pendelnd aufgehängt mit Pendeldämpfung

Differenzialsperre: automatisch wirkendes Selbstsperrdifferenzial in der Vorderachse

Schürftiefe mit Standardschaufel 90 mm
Schaufelstellung
Ankippwinkel 45°
Auskippwinkel oben 45°
Auskippwinkel max. 110°
Hubkraft 44 kN
Reißkraft 43,6 kN
Schubkraft 48,5 kN
Kipplast einteleskopiert
Standardschaufel, max. gelenkt, frontal 3.470 kg
Nutzlast
Gabel, max. gelenkt, frontal, ebenes Gelände 2.350 kg
Gabel, max. gelenkt, frontal, ebenes Gelände* 2.600 kg

* Kipplast nach ISO 14397; Nutzlast nach EN 474-3

  • Großzügige ROPS Panoramakomfortkabine
  • Monoboom mit P-Kinematik
  • Joystick-Bedienung
  • Servosteuerung für Arbeitshydraulik
  • elektrisch gesicherte, hydraulisch betätigte Schnellwechselvorrichtung
  • Leistungsgeregelter, kraftvoller hydrostatischer Allrad-Antrieb
  • Vierradlenkung mit Lenkungsjustierung
  • Planetenachsen mit Selbstsperrdifferenzial vorn
  • Vielfältiges Anbaugeräteprogramm
  • Einteiliger Starrrahmen für maximale Standsicherheit unabhängig vom
    Lenkzustand
  • Leistungsstarker Teleskoparm mit P-Kinematik mit exakter Parallelführung
  • Der Monoboom ermöglicht optimale Sicht auf die Anbaugeräte
  • Elastisch 4-Punkt gelagerte Fahrerkabine für hohen Fahrkomfort und minimale Geräuschübertragung
  • Die servounterstützte Joystickbedienung der Arbeitshydraulik ist leichtgängig, zielgenau und langlebig
Ahlmann AF 1050 im Einsatz

Kontakt

+49 5721 4021-0

GEöffnet

Montag - Freitag
7.00 - 13.00 Uhr  und
13.30 - 16.30 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

Wie können wir ihnen helfen?